Kategorie:Produktfilm

14
Mrz

ZF: 3D-Animation über Vernetzung

Energy Harvesting Switches, also, Schalter, die keinen Strom brauchen, sondern durch das Betätigen Impulse an andere Geräte senden, sind eine innovative Entwicklung. Der elektronische Bauteile-Hersteller ZF hat die Telefilm ein Erklärvideo als 3D-Animation erstellen lassen, der diese Bauteile und mögliche Anwendungen anhand von Anwendungsbeispielen in einer Wohnung erklärt. Der Film ist drei Minuten lang und wird auf  Messen gezeigt.

07
Feb

ibg Prüfcomputer: Hochwertige Prüfgeräte in Szene gesetzt

DSC05734

Die ibg Prüfcomputer GmbH mit Sitz in Ebermannstadt, weltweit einer der führenden Hersteller von Wirbelstromprüfgeräten, setzt verstärkt auf den Einsatz von Filmmaterial im B2B-Marketing. Die ersten Dreharbeiten fanden in der Kulisse einer alten Härterei im Herzen von Nürnberg statt.

Weiterlesen…

23
Jan

BBH-SYSTEMS: Bühnentechnik für die Welt

BBH-Systems

Die Bühnen der Welt bestückt die  „BBH SYSTEMS“ aus Weiden/Opf,  mit neuester Computer-, Anlagen- und Veranstaltungstechnik – ob Bühnenanlagen, Ober- und Untermaschinerien, moderne Steuerungen mit Software. Die Telefilm begleitet das Unternehmen seit vielen Jahren und hat jetzt von ihr den Auftrag erhalten, die Firma mit einem Filmpaket für verschiedene Zwecke neu auszustatten.Weiterlesen…

23
Okt

LEBKUCHEN SCHMIDT: Edutainment – Geschichten um den Nürnberger Lebkuchen

Mit einem neuen Lebkuchenfilm begrüßt LEBKUCHEN-SCHMIDT künftig die Besucher seines Erlebnis-Centers am Werk in Nürnberg. Dorthin kommen jährlich tausende von Gästen, vor allem um die Weihnachtszeit, um sich über Geschichte, Rezepturen und Herstellung des Lebkuchens zu informieren.Weiterlesen…

21
Okt

Graf von Faber-Castell: Trailer mit römischen Soldaten

FC_1

Der “Pen of the Year“ der Edel-Marke Graf von Faber-Castell hat 2018 das Leitmotiv „Imperium Romanum“ zum Thema. Dazu wurde ein Produkt-Trailer gedreht, den die Telefilm unter Mitwirkung von Darstellern historischer Gruppen wie der „LEGIO III ITALICA PIA FIDELIS“ realisiert hat, die vor der Kamera militärische Übungen der Antike ausführten. Weiterlesen…

14
Mrz

CLASSEQ: Kombi-Drehs helfen sparen

DSC02041

Classeq, Hersteller der stabilsten und robustesten Profi-Geschirrspüler auf dem Markt, setzt seit vielen Jahren auf Filmarbeit und hat damit beachtliche Erfolge erzielt. Zum einen erstellt die Telefilm in Zusammenarbeit mit der Viracom Webmarketing Agentur Werbefilme für das Unternehmen, die dann erfolgreich ins Netz „geseeded“ werden, zum anderen werden Dutzende von Service-Videos für Techniker und Anwender weltweit gedreht.

Weiterlesen…

15
Nov

Kurz und Bündig: Informieren mit unterhaltsamen Erklärvideos

Erklärvideos sind kurze Filme, die ein Produkt oder eine Dienstleistung beschreiben. Meist gezeichnet, um sich aufwändige Vorleistungen zu ersparen, wie Aufbauten und Reisen. Witzig gemacht, haben solche Videos hohe Akzeptanz. Aber auch für Erklärvideos gilt: Sie dürfen nicht langweilen.

Weiterlesen…

31
Aug

OTTO HAAS KG setzt auf Erklärvideos

Die Otto Haas KG setzt auf Erkärvideos. Ein solches hat die Telefilm jetzt für ihr OHA „Easy2Protect-Band D“ produziert. Gezeichnet und animiert, jedoch ohne die sonst übliche „Wischhand“, die vom Wesentlichen ablenkt und in der filmischen Erzählung nichts bringt. Schneller und einfacher – denn weniger ist mehr.

 

19
Jan

LECHUZA: Produktvideo für Gartenmöbel

LECHUZA startet eine neue Produktlinie für Gartenmöbel aus Kunststoff.  Diese wurde jetzt in einem Produktvideo der TELEFILM vorgestellt. Gedreht wurde mit einer neuen S-35mm-Kamera für herausragende Bild-Qualität in einer angemieteten Villa im Süden von Nürnberg. Die Bilder wurden teilweise in Zeitlupe gedreht, um bestimmte emotionale Effekte zu erhalten. Auch wurde das Green-Box-Verfahren vor Ort eingesetzt, um die Bilder mit Winter-Situationen aus dem HD-Archiv der TELEFILM zu kombinieren. Drehbuch und Regie: Peter Ponnath, Kamera: Jörg Armbruster, Postproduktion: Jens Wolpert

23
Okt

EMUGE-FRANKEN: Produktfilm als Messetrailer

EMUGE-FRANKEN hat die telefilm beauftragt, Ihre neue Modularserie „EF-DRILL Modular“ in einem einminütigen Messetrailer vorzustellen. Der Film zeigt die modulare Bauweise der Bohrer, deren Spitze aus Hartmetall ausgewechselt werden kann, was  zu erheblichen Kosteneinsparungen führt. Er wurde in 35mm-Zeitlupen-Technik aufgenommen und  macht in Realbildblenden und mit eingepassten 3D-Animationen in wenigen Sekunden deutlich, worauf es bei der Produktlinie ankommt.

Gedreht wurde bei „Studio RO“ in Fürth, wo ideale Drehbedingungen herrschen. Denn es verfügt nicht nur über neun Ateliers in allen Größen, sondern auch über reich ausgestattete  Deko- und Ausstattungs-Lager, aus denen die benötigten Materialien stammten. Drehbuch und Regie: Peter Ponnath, Kamera: Jörg Armbruster, Animationen und AVID-Postproduktion: Jens Wolpert.