Kategorie:Allgemein

17
Jul

TELEFILM mit eigener Drohne

Drohne

Jeder kennt die Sicht aus dem Flugzeug, jeder die aus dem Auto. Die interessanten Perspektiven liegen dazwischen: Luftbilder bereichern jeden Imagefilm. Die Telefilm hat deshalb seit einem Jahr eine Firmen eigene Drohne, samt behördlichen Genehmigungen und inzwischen reichlich Flugerfahrung. Dazu kommt: Unsere Drohnenpiloten fliegen sogar in Gebäuden, was ganz neue Bilderwelten erschließt.Weiterlesen…

03
Sep

„Mademoiselle Marie“: Dolby 5.1 Surround-Mischung fertig

Tonstudio zurechtgeschnitten

Die Dolby-Surround-5.1 Tonmischung  für „Mademoiselle Marie“ ist fertig. Trotz umfangreicher Vorarbeiten am AVID bei der Telefilm hat das Verteilen von Tönen auf die Rundumkanäle mit  Abmischen, sowie das Einsetzen von Geräusch- und Klangteppichen, wie Dorfatmos, Stallgeräuschen etc.  noch einmal fast drei Wochen gedauert. Weiterlesen…

27
Jul

Kinofilm „Mademoiselle Marie“ startet

Unsere größte derzeitige Produktion, das Musical „Mademoiselle Marie“, kommt am 15. September in die Kinos. Es ist die Verfilmung des fränkischen Erfolgsmusicals gleichen Namens, das vergangenes Jahr 14.000 Besucher bei den Cadolzburger Burgfestspielen gesehen haben.Weiterlesen…

27
Jul

Image durch Vogelperspektive

Luftbilder mit Drohnen sind ein Highlight in jedem Unternehmen. Denn sie gewähren einen Blick auf Gebäude, Landschaften und technische Anlagen aus einer Zwischenperspektive, wie man sie sonst nicht zu sehen bekommt. Weiterlesen…

01
Jun

HEITEC Imagefilm ohne Worte

Image durch schnell geschnittene, hochwertige Bilder aus einer modernen Hightech-Welt, emotional– ganz ohne Worte. Dieses Konzept liegt dem neuen Imagefilm des Erlangener Engineering-Unternehmens HEITEC zugrunde. Weiterlesen…

01
Apr

SCHAEFFLER: Geschäftsbericht verfilmt

Schaeffler BilanzpressekonferenzVideobotschaften an Kunden und Mitarbeiter als Kommunikationsmittel werden immer wichtiger. So hat jetzt der Vorstandsvorsitzende der Schaeffler AG, Klaus Rosenfeld, anlässlich der Jahrespressekonferenz mit der Telefilm zwei Videostatements aufgenommen, um Mitarbeiter/innen an  Standorten weltweit über die Geschäftslage des Konzerns zu informieren. Die Telefilm drehte darüber hinaus Schnittbilder bei der Jahrespressekonferenz  in Frankfurt, erstellte Grafiken und Charts und arbeitete sie in die Statements ein, die dann über das Intranet verbreitet wurden.