THE BLOG

31
Aug

OTTO HAAS KG setzt auf Erklärvideos

Die Otto Haas KG setzt auf Erkärvideos. Ein solches hat die Telefilm jetzt für ihr OHA „Easy2Protect-Band D“ produziert. Gezeichnet und animiert, jedoch ohne die sonst übliche „Wischhand“, die vom Wesentlichen ablenkt und in der filmischen Erzählung nichts bringt. Schneller und einfacher – denn weniger ist mehr.

 

28
Aug

Jetzt erschienen: Die offizielle Christkindlesmarkt-DVD

IMG_0611

Der neue, offizielle Christkindlesmarktfilm der Stadt Nürnberg, eine Produktion der Telefilm, ist ab sofort erhältlich. Er kann über die Congress- und Tourismuszentrale bezogen werden und wird auch in den Reisebussen gezeigt, die Nürnberg zur Weihnachtszeit anfahren, als Vorinformation und zur Einstimmung auf die Nürnberger Weihnacht. Länge: 16 Minuten, Redaktion und Regie: Peter Ponnath.

27
Jul

Kinofilm „Mademoiselle Marie“ startet

Unsere größte derzeitige Produktion, das Musical „Mademoiselle Marie“, kommt am 15. September in die Kinos. Es ist die Verfilmung des fränkischen Erfolgsmusicals gleichen Namens, das vergangenes Jahr 14.000 Besucher bei den Cadolzburger Burgfestspielen gesehen haben.Weiterlesen…

25
Jul

WOLF BUTTERBACK: Imagefilm für Kundenwerbung

LUFTBILD1

Filme auf dem Tablet für den Aussendienst haben sich als schlagkräftiges Mittel der Verkaufsförderung erwiesen. Denn Filme informieren intensiv und schnell – dazu noch emotional.Weiterlesen…

20
Jul

NÜRNBERGER VERSICHERUNG: Moodfilm für gute Stimmung

Autos Nuernberg2

„Moodfilme“ sind stimmungsvolle Film-Kollagen, meist ohne Text, die Lust machen, sich mit einem Unternehmen näher zu beschäftigen. Sie laufen oft als Beiwerk auf Messen, an Points of Sale- und bei Veranstaltungen, dort wo es darum geht, ein positives Image eines Unternehmens zu verbreiten.Weiterlesen…

01
Jun

HEITEC Imagefilm ohne Worte

Image durch schnell geschnittene, hochwertige Bilder aus einer modernen Hightech-Welt, emotional– ganz ohne Worte. Dieses Konzept liegt dem neuen Imagefilm des Erlangener Engineering-Unternehmens HEITEC zugrunde. Weiterlesen…

31
Mai

Mademoiselle Marie in der Endbearbeitung

DSC03448Unsere Kinoproduktion „Mademoiselle Marie“ ist in der Endbearbeitung. Im Mai hat sich Verena Neumann, Dramaturgin und Schnittmeisterin aus Berlin, mit dem Werk beschäftigt und ihr KnowHow eingebracht.

Verena Neumann ist in der deutschen Filmszene keine Unbekannte, hat zahlreichen Kino- und Dokumentarfilmen, TV-Movies und -serien den letzten Schliff gegeben. Unter anderem hat sie mit Regisseur Wim Wenders zusammengearbeitet. Sie wirkt auch an der Organisation der Berlinale mit, dem bekanntesten Filmfestival in Deutschland.

Der Film hat am 13. September Premiere im Metroplex-Kino in Fürth und ist ab 15. September auch in anderen Kinos zu sehen.

 

20
Apr

Web-Marketing: CLASSEQ zeigt neue Spots

Biggi Zahn 2

CLASSEQ, Hersteller von Geschirrspülern, hat ein revolutionäres Bedienkonzept: Es besteht darin, dass die Maschinen robust und „ganz einfach“ zu bedienen sind. Mit nur einem Knopf. Wie die neue Hauben-Spülmaschine für großen Geschirr-Durchsatz. Wie das geht, demonstrierte Moderatorin Biggi Zahn, inzwischen zur „CLASSEQ-Frau“ avanciert, vor der Telefilm-Kamera im  Auftrag der Internet-Agentur „VIRACOM-WEBMARKETING“. Der Spot wird im Internet gezeigt, wo CLASSEQ schon seit Jahren mit den Videomarketing-Konzepten von VIRACOM seine Umsätze bedeutsam gesteigert hat.

02
Apr

TELEFILM: „Mademoiselle Marie“ startet im Herbst

Mademoiselle M in der NN 01_04_2016020 - 2

Mit Spannung erwartet wird  bereits ein halbes Jahr vor dem Start unsere Kino-Produktion „Mademoiselle Marie“. So haben die „Nürnberger Nachrichten“ jetzt das Projekt in ihrer Gesamtausgabe vorgestellt. Anlass ist die Auslieferung der ersten Ankündigungstrailer an die Filmtheater. Premiere ist am 15. September im Metroplex-Kino, Fürth.

01
Apr

SCHAEFFLER: Geschäftsbericht verfilmt

Schaeffler BilanzpressekonferenzVideobotschaften an Kunden und Mitarbeiter als Kommunikationsmittel werden immer wichtiger. So hat jetzt der Vorstandsvorsitzende der Schaeffler AG, Klaus Rosenfeld, anlässlich der Jahrespressekonferenz mit der Telefilm zwei Videostatements aufgenommen, um Mitarbeiter/innen an  Standorten weltweit über die Geschäftslage des Konzerns zu informieren. Die Telefilm drehte darüber hinaus Schnittbilder bei der Jahrespressekonferenz  in Frankfurt, erstellte Grafiken und Charts und arbeitete sie in die Statements ein, die dann über das Intranet verbreitet wurden.