News

01
Feb

SELLWERK: Dreharbeiten auf „Hoher See“

DSC09890

Stürmische Unwetter ziehen auf. Wer nicht gut gerüstet ist, kann unter gehen. So ist die Message eines Werbespots, den die Agentur SELLWERK im Januar publiziert hat. Der Film basiert weitgehend auf Greenscreen- und gekonnter Tricktechnik. Elf Kameraeinstellungen mußten dazu „gebaut“ werden.

Screenshot aus Film

Hier ein Vergleich: Vorher, nachher.Weiterlesen…

31
Jan

Begeisterte Kinder: Premiere der „Gespensterclique“

Moderierten begeistert: Edmara und Christina (rechts)

Moderierten begeistert: Edmara und Christina (rechts)

Großer Auflauf im Nürnberger Traditionskino Casablanca. Dort hatte jetzt  von den Kindern der Mediengruppe des Horts an der Galgenhofstraße erdachte und mit Hilfe der Telefilm produzierte Film „Die Gespensterclique“ Premiere. Unter Leitung von Erzieher Jens Lebsuch-Goth moderierten die Hauptdarstellerin Leona  und die zwei  Nebendarstellerinnen Edmara und Christina  die Feier mit Witz und Charme vor den etwa 100 erschienenen Gästen, Kindern aus dem Hort und deren Eltern.

Weiterlesen…

16
Jan

YLE und die Via Claudia: Neue Episoden der Edutainment-Serie

Römische Soldaten marschieren (2)

Eine Centurie mit ihrem Optio (vorne links mit quer liegendem Federbusch) auf dem Marsch: Römische Straßen dienten Handel und Militär…

Die Telefilm hat den Auftrag erhalten, weitere vier Folgen à 30 Minuten der Serie „Ellas Reisen“ entlang der Via Claudia Augusta für YLE, das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Finnland, in Angriff zu nehmen. Für diese Episoden im Gallia Cisalpina, zeichnen wir nicht nur für die Dreharbeiten samt Organisation sondern auch für die Inhalte. Auch der Limes wird in die Edutainment-Serie einbezogen.Weiterlesen…

03
Jan

AWO 2019: Film zum Jubiläum

Beladen truck
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird 100. Anlass für die AWO Fürth, sich vorzustellen und im Web, sowie auf Veranstaltungen mit einem neuen Imagefilm zu präsentieren.
19
Dez

Otto Haas KG: Ohne Drehbuch geht`s nicht

Drehbuch

Am Anfang steht das Wort, wie bei dieser aktuellen Produktion der Telefilm für die Otto-Haas-KG: Ohne klassisches Drehbuch geht`s nicht. In vielen Fällen auch nicht ohne vorheriges Storyboard. Sprich: die Geschichte gezeichnet, wie in einem Comic-Strip. Der Kunde muss ja schließlich wissen, wofür er bezahlt – und das möglichst, bevor der Produktionsetat ausgegeben ist.

Weiterlesen…

27
Nov

PRÜFREX: Im Takt der Welt

Prüfrex Foto

Innovationsfähigkeit und Zukunft – optisch kommuniziert – ohne Text und damit behauptetes Eigenlob durch einen Sprecher aus dem OFF. Das war die Aufgabe, die PRÜFREX für ihren neuen  Imagefilm an die Telefilm gestellt hatte. PRÜFREX ist Spezialist für Entwicklung und Fertigung von elektronischen Steuergeräten und digitalen Zündmodulen für Small Engines, E-Motoren, Brennern etc. mit Hauptsitz  im mittelfränkischen Cadolzburg.
Durch die Kombination von 3D-Grafik mit Bildern aus dem Unternehmen und mit eindrucksvollen Realbildern aus der ganzen Welt ist dies gelungen. Aus den Anforderungen wurde eine sehenswerte, optische Erzählung von High-Tech, Vorwärts-Denken und kundenorientiertem Engagement.

Weiterlesen…

19
Nov

KÜCHEN-QUELLE: „How to“-Film abgedreht

Küchen-Quelle2

„Wie am Besten plant man eine Küche?“
Das erklären wir in einem neuen Internet Film für die KÜCHEN-QUELLE, die ein einzigartiges Konzept verfolgt: Das Planen der Küche beim Kunden zu Hause, in dessen Räumen.
Die Dreharbeiten bei einer sehr netten Familie in Schwabach verliefen in harmonischer Atmosphäre und reibungslos. Gedreht wurde an drei Tagen: Einmal beim Planen, beim Aufbau und beim Vorführen und Ausprobieren der neuen Küche durch die Familienmitglieder.
Weiterlesen…

02
Nov

YLE TV FINNLAND: Nachdreh quer durch Österreich

DSC09401

Bei Altfinstermünz führt die Via Claudia in einer Schlucht tief unter dem heutigen Viaduct der Bundesstraße über den Inn.

Für Episode 2 der ersten Staffel über die Via Claudia Augusta, hat die Telefilm jetzt vier Tage lang in Österreich die Nachdreh-Arbeiten im kleinen Team beendet. Eine übliche Praxis, um Kosten zu reduzieren. Auf dem Programm standen Landschaftsaufnahmen im Herbstlaub, kleine Museen und schwer zugängliche Motive, wie der historische Übergang der Via Claudia über den Inn in der Altfinstermünz-Schlucht in Tirol. Die Autofahrer unserer Zeit rasen über ein Viadukt rund 100 Meter weiter oben über dieses sehenswerte Kulturdenkmal kurz vor Nauders am Reschenpass. Oder die „Flieser Platte“ bei Landeck. Hier haben sich  tief im Wald die Radspuren der römischen Karren in den Felsen eingeschliffen.

Die Rillen der römischen Transportkarren sind noch heute sichtbar

Die Rillen der römischen Transportkarren sind noch heute sichtbar

Für die kommenden Episoden, die in Deutschland spielen,  hat die Telefilm auch die kompletten Recherchearbeiten, die Drehplanung und die Regie übernommen. Gedreht an den Fortsetzungen wird ab Mai 2019.

26
Okt

„Mademoiselle Marie“ goes Hollywood!

MARIE #5

Vom 31. Oktober an wird eine Woche lang unser fränkisches Film-Musical auf dem größten Film-Markt der Welt, der AFM (American Film Market) in Santa Monica, Californien (=Hollywood) von Matt Dean Films, unserer Partnerfirma am Sunset Boulevard, einem internationalen Fach- und Einkäufer-Publikum vorgestellt.Weiterlesen…

29
Sep

REMECH: Erfolgreich Mitarbeiter anwerben. So geht`s:

Geeignete Mitarbeiter und Auszubildende zu finden ist heute, in Zeiten von Vollbeschäftigung, zu einer Herausforderung geworden. Viele Unternehmen setzen daher auf kurze Filme in Sozialen Medien, wie etwa das Automotive-Unternehmen REMECH in Kamsdorf, Thüringen. Dort hat die Telefilm einen emotionalen Videofilm gedreht, der in rasant geschnittenen Bildern zeigt, was junge Menschen erwarten können, wenn sie sich bei REMECH bewerben.Weiterlesen…