03
Mai

Bayerischer Rundfunk: Magazinbeitrag mit Groß-Sensor Kamera

sdr

Large Sensor-Kameras werden auch bei den TV-Sendern immer beliebter, durch  die hohe Bildqualität und den Kino-artigen Look. Deshalb setzen Redakteure von Magazinsendungen öffentlich-rechtlicher Sender immer häufiger auf die C300 von Canon oder die FS7, für die sich die Telefilm entschieden hat. Denn letztere ist auch für dokumentarische Drehs weitaus besser geeignet, da sie als Stativ- und Schulterkamera ohne Aufriggen schneller und weitaus flexibler gehandhabt werden kann.

Auch lassen die speziell von Sony für ihre Kameras entwickelten Objektive, wie das parfokale SELP 4.0, 18-110mm, dem Kameramann mehr Freiheiten beim Drehen. Hier zeigt sich wieder einmal der jahrzehntelange Vorsprung, den Sony mit seinen Kameras hat. Seit 1984 sind die Kameras dieses Herstellers bei fast allen großen TV-Sendern weltweit und natürlich auch bei der Telefilm im Einsatz.

davBei den jüngsten Dreharbeiten für einen Magazin-Beitrag ging es um die Belastungen des Naturschutzgebietes Wiesent durch Tourismus und Sport.  Für den Bayerischen Rundfunk nahm Telefilm-Chef Peter Ponnath die Großchip-Kamera wieder einmal selbst in die Hand.

 

sdr

dav