15
Nov

Renaissance: Kinospots haben viele Vorteile


Opas Kintopp ist tot? Bei Weitem nicht! Denn moderne Techniken wie ein riesiges Bild in 4K-Projektion, Surround-Sound in Dolby 5.1, die volle Konzentration des Publikums auf die Leinwand, das Gemeinschaftserlebnis mit anderen, machen Kinospots zu einem gezielt einsetzbaren und hochwirksamen Werbemittel.

Die Telefilm hat in jüngerer Zeit wieder mehr Kinospots produziert. Denn Werbung im Kino hat viele Vorteile:
– Hohe emotionale Wirkung durch Großbild und Surroundton
– Hohe Aufmerksamkeit des Publikums (im Vergleich zu TV-Werbung)
– Höchste Bild- und Tonqualität bei der Wiedergabe
– Genaue Steuerung der regionalen Streuung (etwa für Recruiting vor Ort)
– Geringere Produktionskosten als früher durch Digitalisierung (Wegfall der Kopierkosten)
– Geringe Schaltungskosten (im Vergleich zu TV)

Unsere Empfehlung: Produktion mit S35mm-Digital-Kinokamera-Technik in 2K oder 4K, und Tonproduktion in 5.1-Surround, für die die optimale, auf die Kinovorführung abgestimmte Qualität.
Denn Kino ist: Jung, dynamisch und größer als die Wirklichkeit!