23
Okt

LEBKUCHEN SCHMIDT: Edutainment – Geschichten um den Nürnberger Lebkuchen

Mit einem neuen Lebkuchenfilm begrüßt LEBKUCHEN-SCHMIDT künftig die Besucher seines Erlebnis-Centers am Werk in Nürnberg. Dorthin kommen jährlich tausende von Gästen, vor allem um die Weihnachtszeit, um sich über Geschichte, Rezepturen und Herstellung des Lebkuchens zu informieren.

Der neue Film, eine Produktion der Telefilm, bringt ihnen die Inhalte auf unterhaltsame Weise in einem Kurz-Spielfilm näher. Es wird von einer Familie mit Kindern erzählt, in der die Oma Geschichten um den Lebkuchen vorliest. Geschickt sind darin alle Informationen verpackt.

Telefilm Greenscreen Venedig

Die Schauspieler Manuel Unterburger und Romina Satiro in der Halle eines italienischen Palazzos in Venedig, natürlich ein Green-Screen-Trick.

Gedreht wurde im Freilandmuseum Bad Windsheim, wo eigens ein Mittelaltermarkt aufgebaut war, um die Geschichte des Nürnberger Lebkuchens zu illustrieren.

Standbild_1

Manuel Unterburger, als reicher Kaufmann, entdeckt die Lebkuchen auf dem „Nürnberger“ Mittelaltermarkt