Kategorie:Kinofilm

14
Nov

„Mademoiselle Marie“ jetzt auch auf DVD

22815348_741371346063498_8214030155554081142_n

Die DVD von „Mademoiselle Marie“ ist seit heute auf dem Markt. Zum 90minütigen Kinofilm gibt`s Bonus-Material, einen Trailer, der das gesamte Projekt erklärt, wie auch einen Zusammenschnitt von „Pleiten, Pech und Pannen“, die uns während der Dreharbeiten passierten.

Der Hauptfilm hat vier Untertitel-Spuren, die angewählt werden können: Fränkisch in der Originalfassung, Englisch, Französisch und – Hochdeutsch! Für alle, die mit dem Fränkischen Probleme haben.Weiterlesen…

29
Sep

KINOFILM: „Mademoiselle Marie“ als Kulturereignis

Clip0045_12144011

Erhielt eine speziell für sie gefertigte DVD aus der Hand von Regisseur Peter Ponnath: Landtagspräsidentin Barbara Stamm

Total ausverkauft: Die zweite Live-Aufführungs-Staffel von Mademoiselle Marie“ der Cadolzburger Burgfestspiele sahen an fünf aufeinander folgenden Abenden knapp 3.000 Zuschauer im Hof des Kulturforums Fürth, unter ihnen Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Sie bekam als Ehrengast von Telefilm-Geschäftsführer Peter Ponnath die erste und derzeit einzige DVD der Kino-Version des fränkischen Musicals überreicht.Weiterlesen…

22
Sep

„Mademoiselle Marie“: Prominente Stimmen zum Film

Einige Aussagen zum Kinofilm Mademoiselle Marie am Premierenabend, 13.09.2016, im Metroplex-Kino Fürth.Weiterlesen…

27
Jul

Kinofilm „Mademoiselle Marie“ startet

Unsere größte derzeitige Produktion, das Musical „Mademoiselle Marie“, kommt am 15. September in die Kinos. Es ist die Verfilmung des fränkischen Erfolgsmusicals gleichen Namens, das vergangenes Jahr 14.000 Besucher bei den Cadolzburger Burgfestspielen gesehen haben.Weiterlesen…

31
Mai

Mademoiselle Marie in der Endbearbeitung

DSC03448Unsere Kinoproduktion „Mademoiselle Marie“ ist in der Endbearbeitung. Im Mai hat sich Verena Neumann, Dramaturgin und Schnittmeisterin aus Berlin, mit dem Werk beschäftigt und ihr KnowHow eingebracht.

Verena Neumann ist in der deutschen Filmszene keine Unbekannte, hat zahlreichen Kino- und Dokumentarfilmen, TV-Movies und -serien den letzten Schliff gegeben. Unter anderem hat sie mit Regisseur Wim Wenders zusammengearbeitet. Sie wirkt auch an der Organisation der Berlinale mit, dem bekanntesten Filmfestival in Deutschland.

Der Film hat am 13. September Premiere im Metroplex-Kino in Fürth und ist ab 15. September auch in anderen Kinos zu sehen.